ICHTHYOL-GESELLSCHAFT
CORDES, HERMANNI & CO. (GMBH & CO.) KG

Fenster schliessen | Drucken



 

Qualität

Die aus dem Herstellungsprozess als zähe, schwarzbraune Flüssigkeit hervorgehende Substanz ist eine Mischung polarer Verbindungen, die zum überwiegenden Teil aus sulfonierten Thiophen-Derivaten bestehen. Die Anforderungen der Arzneibücher beziehen sich unter anderem auf den Gehalt organisch gebundenen Schwefels, der als therapeutisch besonders wertvoll gilt. Das dunkle sulfonierte Schieferöl aus Seefelder Produktion ist mit einem Schwefelgehalt oberhalb von 14 % (bezogen auf die trockene Substanz) einzigartig und mit Qualitäten anderen Ursprungs nicht vergleichbar.
Die Einzigartigkeit des ICHTHAMMOL® aus Seefeld wird durch die physikalisch-chemische Analytik belegt. Mit Hilfe chromatographischer Methoden (HPLC) können selbst aus Fertigprodukten eindeutige Informationen über den Ursprung eines vorliegenden Probenmaterials gewonnen werden.

Auf diese Weise lassen sich auch eindeutig Imitate von ICHTHAMMOL® nachweisen, welche als Arzneimittelfälschung (counterfeit drug) verbreitet werden. So werden in Ermangelung geeigneter Schiefervorkommen zum Teil pflanzliche Öle dunkel sulfoniert und unter dem Namen ICHTHAMMOL® angeboten. Diese Fälschungen haben substanziell nichts mit ICHTHAMMOL® zu tun.

Die ICHTHYOL-GESELLSCHAFT bietet von Österreich aus GMP-zertifiziertes ICHTHAMMOL® aus eigener Herstellung in den Qualitäten USP und Ph.Eur. (BP inzwischen in Ph.Eur. übernommen) mit jeweils vollständigen Analysenzertifikaten an. Für die Ph.Eur.-Qualität des Seefelder ICHTHAMMOL® liegt unter der Registrierungsnummer R1-CEP 2001-274-Rev 01 ein Konformitätszertifikat (Certificate of Suitability) vor.

Die Ware wird in UN-zertifizierten Behältern in Mengen von 50 und 200 kg mit entsprechender Kennzeichnung auf den Weg gebracht und die entsprechenden aktuellen Sicherheitsdatenblätter werden der Ware beigelegt. Die Art der Fässer erleichtert die Verarbeitung des ICHTHAMMOL® und gewährleistet eine restfreie Entleerung. Die Mindesthaltbarkeit nach Herstellung beträgt 6 Jahre.

Bei kaufmännischen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an die ÖSTERREICHISCHE ICHTHYOL-GESELLSCHAFT:

Österreichische Ichthyol Gesellschaft mbH & Co KG
Maxhüttenweg 4
6103 Reith bei Seefeld / Austria
Tel. +43(0)52 12-2204
Fax. +43(0)52 12-2204-15
E-Mail: info[at]ichthyol.at



Fenster schliessen | Drucken