Tabuthema – Analer Juckreiz

Analer Juckreiz ist nicht selten. Im Gegenteil. Analer Juckreiz tritt früher oder später bei jedem zweiten Erwachsenen auf. Schamgefühle verhindern jedoch den Gang zum Arzt, so dass die Betroffenen lange versuchen, sich selbst zu behandeln. Quälender Juckreiz mit intensiver Rötung ist die Folge. Man beginnt die Haut aufzukratzen. Dieses führt dazu, dass Bakterien eindringen und Entzündungen entstehen. Diese können zu starken Schmerzen führen. Hier schließt sich der Teufelskreis. Jetzt muss schnelle Hilfe her.

ICHTHO®-BAD (enthält helles sulfoniertes Schieferöl, den bekannten Wirkstoff aus der Natur)

  • lindert den Juckreiz und die Rötung
  • antientzündlich
  • ist schmerzlindernd
  • gut verträglich
  • leichte Anwendung als Sitz- oder Teilbad

ICHTHO®-BAD
Wirkstoff: Ammoniumbituminosulfonat, hell. Anwendungsgebiete: ICHTHO®-BAD wird erfahrungsgemäß angewendet zur Linderung der Juckempfindung bei chronisch-ekzematösen Erkrankungen, wie z. B. dem atopischen Ekzem und zur Linderung der Juckempfindung bei Erkrankungen im äußeren Scham- und Analbereich. Enthält Formaldehyd. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. ICHTHYOL-GESELLSCHAFT Cordes, Hermanni & Co. (GmbH & Co.) KG, 22335 Hamburg