DOSIERUNGEN

Zum Einnehmen.

Soweit nicht anders verordnet, sollten in der ersten und zweiten Woche dreimal täglich 2 ICHTHRALETTEN® (3x 0,4 g Natriumbituminosulfonat Trockensubstanz) eingenommen und ab der dritten Woche dann dreimal täglich 1 magensaftresistente Tablette (3x 0,2 g Natriumbituminosulfonat Trockensubstanz) eingenommen werden.

Der Erfolg der Behandlung hängt entscheidend von der richtigen Einnahme ab. Es kommt darauf an, in den ersten Tagen durch hohe Dosierung einen hohen Schwefelspiegel im Blut zu erzielen und diesen durch eine langandauernde, niedrigere Dosierung aufrechtzuerhalten.

Die ICHTHRALETTEN® sollten vor den Mahlzeiten unzerkaut mit lauwarmer Flüssigkeit eingenommen werden.

Wenn nicht anders verordnet, kann die Anwendungsdauer bis zu 6 Wochen betragen.

ICHTHRALETTEN® Dragees
Wirkstoff: Natriumbituminosulfonat. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Rosacea und krankhafter Talgdrüsenüberproduktion der Haut (Seborrhoe). Enthält Lactose und Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. ICHTHYOL-GESELLSCHAFT Cordes, Hermanni & Co. (GmbH & Co.) KG, 22335 Hamburg.