Bleiben Sie mobil - wir sorgen für bessere Beweglichkeit!

Schmerzen, die tief in den Kniegelenken liegen, können durch Überbelastung oder Gelenkverschleiß entstehen. Die Beweglichkeit ist dann stark eingeschränkt und man ist von Schmerzen geplagt. Durch diese Reizung im Gelenk kommen häufig Schwellungen und Entzündungen im Kniegelenk hinzu.

Die Anwendung der „schwarzen Salbe“ mit dem unverwechselbaren Geruch hat sich über Jahrzehnte bei dieser Erkrankung bewährt. ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe enthält ICHTHYOL® , den Wirkstoff natürlichen Ursprungs mit der tiefen Zugwirkung. Diese sorgt dafür, dass Entzündungen, Schmerzen und Schwellungen gezielt aus dem Gelenk „gezogen“ und die Durchblutung gefördert wird. Dadurch verbessert sich spürbar die Gelenkbeweglichkeit und die Nährstoffversorgung des Kniegelenks wird gestärkt. Die Beschwerden werden gelindert und der Wirkstoff natürlichen Ursprungs ist dabei auch noch gut verträglich.

ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe

  • wirkt antientzündlich und durchblutungsfördernd, vermindert die Entzündung, Schwellung und Schmerzen
  • dadurch verbessert sich spürbar die Gelenkbeweglichkeit
    • fördert die Nährstoffversorgung des Kniegelenkes und stärkt den intakten Gelenkknorpel
  • deshalb wird ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe seit vielen Jahren erfolgreich bei der Behandlung der Kniegelenksarthrose eingesetzt

ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe enthält den Wirkstoff Ammoniumbituminosulfonat, Trockenrückstand 62%.

100 g Salbe enthalten 85 g Ammoniumbituminosulfonat (ICHTHYOL®), Trockenrückstand 62%.

Als sonstiger Bestandteil ist Wollwachs enthalten.

Zur Anwendung auf der Haut.

Soweit nicht anders verordnet, wird ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe abends messerrückendick auf das erkrankte Knie aufgetragen. Je nach Größe der zu behandelnden schmerzhaften Stelle ist eine kirsch- bis walnussgroße Menge (einem 5 cm langen Salbenstrang entsprechend, ca. 2-3 g Salbe) erforderlich.

Dann wird die behandelte Stelle mit einem Verband abgedeckt, der luftdurchlässig ist. Die Anwendung eines luftdichten Verbandes (Okklusivverband) wird aufgrund des Risikos stärkerer Hautschädigungen (bis hin zur Blasenbildung) nicht empfohlen. Der Salbenverband sollte nach 3 Tagen erneuert werden, sofern nicht Unverträglichkeitsreaktionen ein früheres Entfernen der Salbe erforderlich machen. Bei jedem Verbandwechsel sind die Salbenreste abzuwaschen.

Wichtig ist eine richtige Anwendung der Salbe, um Flecken in Textilien zu vermeiden.

Die Anwendung von ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe dient der Kurzzeitbehandlung (9 Tage).

Bei Beschwerden, die länger als 3 Tage unverändert anhalten, sollte zur Abklärung ein Arzt aufgesucht werden.

In der Apotheke erhalten Sie ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe in folgender Packungsgröße:


Stand: 01.05.2019